INTERNATIONALES
DJANGO REINHARDT FESTIVAL
AUGSBURG

Der holländische Gitarrist Stochelo Rosenberg ist eine Ikone des Gypsy Jazz. Internationale Berühmtheit erlangte er als Sologitarrist des „Rosenberg Trios“, das er Ende der 1980er-Jahre zusammen mit seinen Cousins Nous’che Rosenberg (Rhythmusgitarre) und Nonnie Rosenberg (Kontrabass) gründete und mit dem er auf den bedeutendsten Jazzfestivals und in den renommiertesten Jazzclubs und Konzerthäusern der Welt auftritt. Er arbeitete auch mit anderen Größen der Gypsy Jazz-Szene wie Dorado Schmitt, Romane, Angelo Debarre und Biréli Lagrène zusammen. Von Jazzgeiger Stéphane Grappelli, Django Reinhardts langjährigem Partner, wurde er nicht nur 1993 für ein Konzert in der Carnegie Hall in New York engagiert, sondern unternahm mit ihm anschließend auch weltweite Tourneen. Stochelo Rosenberg war an der Einspielung des Soundtracks für den preisgekrönten französischen Spielfilm „Django – Ein Leben für die Musik“ von 2017 beteiligt. Zuletzt spielte er mit dem Jermaine Landsberger Trio das Album „Gypsy Today“ ein.