INTERNATIONALES
DJANGO REINHARDT FESTIVAL
AUGSBURG

INSTRUMENTENAUSSTELLUNG

An allen drei Festivaltagen stellen Gitarren- und Geigenbauer im Friedrich-von-Hessing-Flügel des Parktheaters im Kurhaus Göggingen ihre Instrumente aus und bieten kompetente Beratung zu Instrumentenkauf, -reparatur und -pflege. Selbstverständlich können die Instrumente auch ausprobiert werden.

In diesem Jahr sind die Gitarrenbauer Michael Fischer (fischer guitars) aus Hamburg, Jürgen Volkert (Volkert Gitarrenbau) aus Lauf an der Pegnitz im Nürnberger Land und Stefan Hahl (Hahl Meistergitarren) aus Rheinland-Pfalz sowie der Augsburger Geigenbauer Samuel Rusch beim Internationalen Django Reinhardt Festival Augsburg vertreten.

 

Michael Fischer

Gitarrenbauer

Stefan Hahl

Gitarrenbauer

Jürgen Volkert

Gitarrenbauer

Samuel Rusch

Geigenbauer

 

Michael Fischer ist seit etwa zehn Jahren auf den Bau von Django-Gitarren spezialisiert. Er legt Wert auf ein geringes Gewicht und einen voluminösen Ton seiner Instrumente. Zu seinen Kunden zählt unter anderem Antoine Boyer, der 2019 beim Festival zu erleben war.

Gitarrenbaumeister Jürgen Volkert fertigt Akustik- und Semiakustikgitarren nach individuellen Wünschen. Alle seine Gitarren sind Einzelstücke aus ausgewählten, luftgetrockneten Hölzern.

Stefan Hahl besitzt umfassende Kenntnisse der Geschichte des Gitarrenbaus und in der Herstellung von Archtop-, Elektro-, Steelstring- und Klassischen Konzertgitarren. Er entwarf und baute eigene Modelle, die in die Serienfertigung gingen. Aktuell befasst sich der Gitarrenbaumeister mit der Optimierung von Klangeigenschaften und Konstruktionsprinzipien.

Geigenbaumeister Samuel Rusch betreibt im Herzen von Augsburg in vierter Generation innovativen und traditionsbewussten Geigenbau. Nach modernsten Methoden baut und restauriert er Geigen, Bratschen, Violoncelli und Kontrabässe.

 

 

Ausstellungszeiten:

Freitag, 5. Juni 2020, 18.00 –00.00 Uhr
Samstag, 6. Juni 2020, 13.30–00.00 Uhr
Sonntag, 7. Juni 2020, 10.00–14.00 Uhr

 

Der Besuch der Instrumentenausstellung ist auch ohne Ticket für das Festival möglich.